Die Dreharbeiten zum dritten Teil der Hangover-Reihe sind in vollem Gange und wie die Los Angeles Times berichtet, wird dieses Wochenende für die erneute Party-Sause sogar ein ganzer Autobahnabschnitt in Südkalifornien abgesperrt, damit die Schauspieler und die Film-Crew in Ruhe drehen können. Da die Autobahn an einigen Abschnitten Gebühren erhebt, war eine Bedingung für die Erlaubnis des Drehs, dass die Produktionsfirma für den Verlust der Mautgebühr in der Zeit aufkommt – was allerdings kein Problem für Warner Bros. darstellt.

Damit steht den Hauptdarstellern Bradley Cooper (37) als Phil Wenneck, Ed Helms (38) als Dr. Stuart „Stu“ Price und Zach Galifianakis (43) als Alan Garner wohl nichts weiter im Weg, um sich noch einmal richtig auszutoben. Denn wie Bradley schon letztes Jahr verraten hat, soll der dritte und letzte Teil der krönende Abschluss der Trilogie werden. Bleibt nur zu hoffen, dass die Autobahn nach den Dreharbeiten überhaupt noch zu benutzen sein wird!

Rick Sonnemann/WENN.com
Zach GalifianakisWENN
Zach Galifianakis
Warner Bros. Pictures


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de