Angelina Jolies (37) neuer Film wird ja ein regelrechtes Familienprojekt für die Jolie-Pitts. Denn Angies Kinder dürfen nicht nur zu Besuch ans Set von „Maleficent“ kommen, um ihrer Mama bei der Arbeit zuzusehen, nein, sie sind selbst mit von der Partie. Zunächst wurde verkündet, dass die süße Vivienne (4) in der neuen Auflage des „Dornröschen“-Märchens von Walt Disney die junge Prinzessin Aurora, die in der älteren Version von Elle Fanning (14) verkörpert wird, spielen darf. Klar, dass da Brad (48) und Angelinas restliche Sprösslinge nicht hinten anstehen wollen.

Und es scheint, als hätte ihr Drängen Erfolg gehabt. Jetzt wurde laut Us Weekly nämlich bekannt, dass auch Pax (8) und Zahara (7) mit ihrer Mama gedreht haben. Die Kleinen mussten aber keinen Text lernen, denn sie übernahmen „kleinere Rollen“, berichtete eine Quelle. Die beiden Kids sind aber nicht die einzigen aus Brangelinas großer Rasselbande, die in dem Film zu sehen sein sollten: Shiloh war eigentlich auch eingeplant, aber an dem Tag, als ihre Szenen gedreht werden sollten, war sie gelangweilt und nicht in der Stimmung, deshalb ist sie nun doch nicht dabei.“

Offenbar üben Angelina und Brad keinen Druck auf ihre Kinder aus, selbst wenn sie zuvor unbedingt beim Dreh mitmachen wollten. Wenn sie keine Lust haben, werden sie zu nichts gezwungen. Wir sind schon sehr gespannt, wie sich Vivienne, Pax und Zahara vor der Kamera geschlagen haben.

Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Angelina Jolie, Knox Leon, Zahara Marley, Vivienne Marcheline, and Shiloh Nouvel Jolie-Pitt
Getty Images
Angelina Jolie, Knox Leon, Zahara Marley, Vivienne Marcheline, and Shiloh Nouvel Jolie-Pitt
Maddox, Angelina und Pax Jolie-Pitt 2017 in Toronto, Kanada
Getty Images
Maddox, Angelina und Pax Jolie-Pitt 2017 in Toronto, Kanada


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de