Viele hatten gehofft, dass der Actionfilm „Wanted“, der 2008 in die Kinos kam, mit Angelina Jolie (37) als Auftragskillerin Fox fortgesetzt wird – obwohl diese sich ja bekanntlich am Ende des Streifens selbst eine Kugel in den Kopf gejagt hat. Doch da in Filmen so gut wie alles möglich ist, rechneten ihre Fans damit, dass sie selbst diese Situation irgendwie doch überlebt haben könnte. Deswegen klärt Drehbuchautor Derek Haas (42) die „Wanted“-Fangemeinde nun ein für alle Mal über den Stand der Dinge auf.

„Angelina Jolie bekommt einen Kopfschuss und alle fragen mich: 'Oh, wird Fox auch im zweiten Teil dabei sein?' Darauf antworte ich nur: 'Habt ihr nicht die Kugel in ihrem Kopf gesehen?' Aber sie sagen dann: 'Sie könnte doch eins dieser heilenden Milch-Bäder nehmen!' Aber wir wollten nie einen solchen Film machen“, sagte Haas gegenüber Hollywood.com, der dafür jedoch ein paar andere Details der Fortsetzung preisgab. „Das Einzige, was ich allerdings schon verraten kann, ist, dass Wesley, der natürlich wieder von James McAvoy (33) gespielt wird, nun, vier Jahre später, eine Frau rekrutieren wird, die in der gleichen Situation ist, wie er damals im ersten Teil. Sie hat ein richtig beschissenes Leben und er übernimmt gewissermaßen die Fox-Rolle und führt die neue Frau in seine Welt ein.“

Angelina Jolie und Brad Pitt
GABRIEL BOUYS/Getty
Angelina Jolie und Brad Pitt
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Bill Skarsgård, Jessica Chastain und James McAvoy bei der Premiere von "Es 2" in London
Getty Images
Bill Skarsgård, Jessica Chastain und James McAvoy bei der Premiere von "Es 2" in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de