Gestern ließ der MDR die große Bombe platzen und verkündete, dass noch ein weiterer Thüringer-Tatort ins Programm aufgenommen wird. Dieser wird in Weimar spielen und einmal im Jahr, pünktlich zu Weihnachten, ausgestrahlt werden. Das Besondere dabei: das Ermittler-Duo! Dieses besteht nämlich aus den Komödien erprobten Schauspielern Nora Tschirner (31) und Christian Ulmen (37).

Wie es zu dem Engagement in der Krimi-Reihe kam, erzählte Ulmen nun in einem Interview mit DWDL.de. „Produzent Quirin Berg hatte Nora und mich gefragt, ob er unsere Namen in seine Tatort-Bewerbungsmappe setzen darf, die er für die Ausschreibung des MDR sorgfältig vorbereitet hatte. Das hatten wir ihm gerne erlaubt. Zumal er als Autoren auch noch den großartigen Murmel Clausen angab, mit dem wir uns auf eine Tatort-Grundgeschichte einigen konnten, die sich wahnsinnig gut erzählen lässt – nicht nur zu Weihnachten – und auf die ich mich wirklich sehr freue“, erörterte er.

Dass der neue Tatort eine humorvolle Note bekommen soll, freut den Schauspieler vor allem deshalb, weil Kollegin Nora Tschirner dabei ist. „Das ist nun wirklich eine humorige Duftnote, wie sie dezenter und zärtlicher gar nicht herbei schweben könnte aus Berlin-Pankow, und bei der wir uns furchtlos zurücklehnen und genießen dürfen“, witzelte der 37-Jährige.

Über den Inhalt der ersten Folge, die Weihnachten 2013 auf Sendung gehen soll, kann Ulmen natürlich noch nichts verraten. Aber wenn das Drehbuch sowohl den Sender als auch ihn und Nora überzeugt hat, dann kann es ja nicht all zu schlecht sein.

Christian Ulmen und Nora TschirnerAEDT/WENN.com
Christian Ulmen und Nora Tschirner
Christian UlmenPatrick Hoffmann/WENN.com
Christian Ulmen
Christian UlmenWENN
Christian Ulmen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de