Der frühere Glam-Rocker Gary Glitter (68), der in den 1970ern diverse Hits herausbrachte und eigentlich Paul Gadd heißt, wurde jetzt in London verhaftet. Seine Festnahme steht im Zusammenhang mit der polizeilichen Untersuchung bezüglich des verstorbenen britischen BBC-Moderators Jimmy Savile (†84), dem laut bbc.co.uk vorgeworfen wird, in einem Zeitraum von mehr als 40 Jahren mindestens 300 Kinder sexuell missbraucht zu haben.

Im Rahmen dieser Ermittlungen verhafteten die Londoner Beamten einen „Mann in den 60ern, der mit der Untersuchung in Verbindung steht“. Bei dem Festgenommenen soll es sich um Gary handeln, dem ebenfalls sexuelle Vergehen vorgeworfen werden. Keine abwegige Unterstellung, wurde der frühere Star doch in Großbritannien schon wegen Besitzes von Kinderpornografie verurteilt und saß schon fast drei Jahre lang wegen Kindesmissbrauchs in einem Gefängnis in Vietnam, bevor er 2008 freikam und nach England zurückkehrte.

Während sich eine Zeugin fand, die Glitter beschuldigte, mit einem Schulmädchen in Saviles Umkleide Sex gehabt zu haben, beteuert Gary Glitter jedoch, dass er nicht schuldig sei. Die Ermittlungen gegen den Moderator und gegen Glitter laufen zurzeit noch.

Gary GlitterWENN
Gary Glitter
Gary GlitterWENN
Gary Glitter
Gary GlitterWENN
Gary Glitter


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de