In den 1990ern waren Johnny Depp (49) und Kate Moss (38) vier Jahre lang das absolute Traumpaar unter den Stars und wurden wahrscheinlich ähnlich von den Paparazzi verfolgt wie heutzutage Angelina Jolie (37) und Brad Pitt (48).

1998 trennte sich das Paar, das sogar verlobt gewesen sein soll, und seither gehen die beiden getrennte Wege. Doch nun fand es das Supermodel offenbar mal an der Zeit, sich bei ihrem Ex zu bedanken und das macht Kate auch – in ihrem neuen Buch Kate: The Kate Moss Book. Denn als sie mit Johnny zusammenkam, war sie noch ganz am Beginn ihrer Karriere, während er schon viele Jahre im Geschäft war und die Höhen und Tiefen des Jobs durchgemacht hatte. Kate denkt noch heute in Dankbarkeit daran zurück, dass der „Edward mit den Scherenhänden“-Star ihr beibrachte, wie sie mit der öffentlichen Aufmerksamkeit und den dauernden Gerüchten umgeht, ohne daran zu zerbrechen. „Ich kann von Glück reden, zu dieser Zeit mit Johnny zusammen gewesen zu sein. Er hat mir sehr viel über Ruhm beigebracht. Er erklärte mir: 'Beklage dich nie, erkläre nie etwas.' Darum benutze ich kein Twitter oder Ähnliches. Ich möchte nicht, dass die Leute immer wissen, was die Wahrheit ist und das ist es, was alles mysteriös macht“, schreibt Kate.

Oh ja, das klingt wirklich nach einer Lektion à la Johnny Depp. Denn trotz aller Skandale, die er im Laufe seiner Karriere verursachte, stand der 49-Jährige immer zu dem, was er tat, ohne jedes Mal Beweggründe, wiedergutmachende Erklärungen oder Entschuldigungen abzugeben. Diese Entspanntheit konnte Kate sicher gut von ihrem Ex lernen.

Kate MossWENN
Kate Moss
Johnny DeppWENN
Johnny Depp
Kate MossWENN
Kate Moss


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de