Die Jungs von One Direction erobern seit einiger Zeit nicht nur die Charts in ihrer britischen und irischen Heimat, sondern überall auf der Welt, sondern entern auch gerne mal einen Radiosender, wie sie nun unter Beweis stellten.

Eigentlich waren Harry (18), Zayn (19) und Co. lediglich für ein Interview bei „Real Radio“ vorgesehen, doch das war ihnen ganz offensichtlich zu unspektakulär und so entschlossen sich die Jungs einfach mal dazu, das Zepter an sich zu reißen und stattdessen den kompletten Sender in Beschlag zu nehmen. Anstatt sich brav interviewen zu lassen, stürmten die fünf das Studio und quatschten lautstark mit verwirrten Zuhörern am Telefon, versprachen dabei Gewinne, wie Tickets für die Champions League oder eine Reise nach Spanien. Dabei erzählten sie den Leuten allerdings nicht immer, dass sie gerade mit Mitgliedern von One Direction sprechen, sondern behaupteten auch gerne einfach mal, dass sie von der Band The Wanted seien. Ein ziemliches Verwirrspiel, das die Moderatoren kaum unter Kontrolle bringen konnten.

Das Video zu der verrückten Aktion der Jungs könnt ihr euch hier selbst noch einmal ansehen:

Patrick Hoffmann/WENN.com
Daniel Deme/WENN.com
Patrick Hoffmann/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de