Gute Mädchen kommen in den Himmel und böse überall hin, besagt ein Motto, das sich Jenny McCarthy (40) ganz besonders zu Herzen zu nehmen scheint. Liest man die Schlagzeilen, dass das Playmate gerne auf ihre Unterwäsche verzichtet, dürfte das einen bei einem Ex-Playmate wohl niemanden mehr sonderlich schocken.

Doch die zeigefreudige Blondine setzt noch einen oben drauf, indem sie munter darüber plaudert, wie viel Spaß es ihr mache, in der Kirche auf ein Höschen zu verzichten, weil sie es mag, wie ihre nackten Pobacken auf der Kirchenbank quietschen. Das ist sicherlich eine Art Geständnis, wie sie ein Pfarrer in der Kirche nur selten bei der Beichte zu hören kriegt.

Mehr Statements in diese Richtung gibt es allerdings in ihrem Buch mit dem Titel Bad Habits: Confessions of a Recovering Catholic. Der Name ist bei der drallen Schönheit Programm, denn sie gesteht in dem biografischen Werk ungeniert die ein oder andere schlechte Angewohnheit, über die sich die katholische Kirche nicht wirklich freuen dürfte.

Nick Cannon, Moderator
Getty Images
Nick Cannon, Moderator
Ken Jeong, Jenny McCarthy, Nicole Scherzinger und Robin Thicke bei der "The Masked Singer"-Premiere
Getty Images
Ken Jeong, Jenny McCarthy, Nicole Scherzinger und Robin Thicke bei der "The Masked Singer"-Premiere
Ken Jeong, Jenny McCarthy, Nicole Scherzinger und Robin Thicke, Rateteam von "The Masked Singer"
Getty Images
Ken Jeong, Jenny McCarthy, Nicole Scherzinger und Robin Thicke, Rateteam von "The Masked Singer"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de