Blöde „Situation“ für Mike Sorrentino (31). Der Jersey Shore-Star, der sich als „The Situation“ einen Namen gemacht hat, hat sich einen kleinen Fauxpas auf seinem Twitter-Account geleistet. Und zwar gab er seine persönliche Handy-Nummer in einem Tweet aus Versehen preis!

Mike wollte anscheinend die Nummer nur an eine Lady schicken und schrieb: „Yeah, Babe. Call me maybe: 732-939-2906-dm, aber gib sie nicht weiter, Sitch.“ Die Nachricht ging blöderweise an die komplette Fangemeinschaft, aktuell bestehend aus 1.403.399 Followern. Und da wurde natürlich fleißig retweetet! „Oh sh:::t“, konnte Mike daraufhin nur noch schreiben, gab sich aber selbstironisch und schrieb, dass sein Handy permanent klingele und er wirklich eine abgefahrene Situation kreiert habe. Auch die Telefongesellschaft des Herren meldete sich zu Wort, wie Mike Sorrentino schrieb: „Die Telefon-Gesellschaft hat angerufen. Der Typ sagte mir, dass ich da eine 'Situation' habe, ich meinte nur: Danke, Mann, aber ich bin 'The Situation'“

Nun will sich Mike gezwungenermaßen eine neue Nummer besorgen. Da sind wir mal gespannt, ob er es in Zukunft besser geregelt bekommt, persönliche Nachrichten zu schreiben, ohne die ganze Welt an ihnen teilhaben zu lassen.

Mike SorrentinoDJDM/WENN.com
Mike Sorrentino
Mike SorrentinoC. Smith/WENN.com
Mike Sorrentino
Mike SorrentinoMichael Carpenter/WENN.com
Mike Sorrentino


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de