Ganz heimlich still und leise und sogar unter einem Decknamen wurde jetzt der Skandalroman von Charlotte Roche (34) verfilmt. „Feuchtgebiete“ - eine Geschichte rund um Sex, Sperma, Menstruationsblut, Hämorrhoiden und Eiter – kommt in die Kinos! In gerade mal 37 Tagen soll der Streifen im Kasten gewesen sein und bereits im nächsten Sommer in die Kinos kommen.

Doch wer übernimmt eigentlich die Hauptrolle in der Verfilmung des Ekelromans? Carla Caterina Juri (27), eine attraktive Schauspielerin aus der Schweiz, wagt sich an die Rolle der Helen Memel, was sicher keine leichte Aufgabe ist. Die männliche Hauptrolle wird Christoph Letkowski (30) übernehmen, zudem wird auch Tatort-Kommisaar Axel Milberg (56) eine Rolle in „Feuchtgebiete“ übernehmen. Gedreht wurde die Verfilmung des Skandalromans, der 2008 für viele entsetzte Aufschreie sorgte, laut Express in Berlin und auf Mallorca unter dem doch recht harmlos klingenden Namen „Memelland“. Die Geschichte, die sich dahinter verbirgt, ist allerdings alles andere als harmlos und dürfte nichts für empfindliche Gemüter sein.

Charlotte RocheAndreas Karsten / WENN
Charlotte Roche
Christoph LetkowskiSchultz-Coulon/WENN.com
Christoph Letkowski
Axel MilbergPatrick Hoffmann/WENN.com
Axel Milberg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de