Momentan dreht sich bei ihnen eigentlich alles um Musik. Immerhin stehen Mrs. Greenbird, Björn Paulsen (27) und Melissa Heiduk (23) im Finale der dritten Staffel X Factor. Aber war das schon immer so? Wie sah ihr Leben noch vor einem Jahr aus?

Wir fragten mal bei den Finalisten nach und haben teilweise Erstaunliches erfahren. „Wir haben genau vor einem Jahr um diese Zeit angefangen richtig viel zu spielen und zwar hier in Köln und Umgebung. Das ging im Oktober, glaube ich, los“, erzählt das Gesangsduo gegenüber Promiflash. Noch bis kurz vor Weihnachten haben sie im vergangenen Jahr in Restaurants und Bars viel gespielt. Im Vergleich mit heute sieht ihr Leben also gar nicht mal so verändert aus – lediglich die Rahmenbedingungen haben sich verändert. Spielte man damals vor einem kleinen Publikum, schauen heute doch ein paar Menschen mehr zu, wenn die beiden auf der „X Factor“-Bühne performen.

Björn hingegen arbeitete im Herbst/Winter 2011 noch in seinem gelernten Job als Maurer. „Da stand ich auf Sylt in der Kälte und habe Häuser gebaut“, sagt er. Käme das für ihn nach „X Factor“ auch wieder infrage? „Ich hätte da kein Problem mit wieder zurückzugehen, aber ich glaube im Moment läuft es einfach so gut, dass ich das nicht unbedingt muss.“

Melissa hingegen erinnert sich nicht etwa an ihre berufliche Tätigkeit zu diesem Zeitpunkt zurück, sondern an private Erlebnisse, die sie sehr geprägt haben. „Der 22ste – das ist sechs Tage, nachdem ich meinen Führerschein gemacht habe. Zwei Wochen, nachdem mein Freund Schluss gemacht hat. Nee, das Ende vom letzten Jahr war nicht so berauschend“, muss sie einräumen. Da kann es dieses Jahr ja nur besser werden!

X FactorVOX/Ralf Jürgens
X Factor
X FactorVOX/Ralf Jürgens
X Factor
X FactorVOX/Ralf Jürgens
X Factor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de