Two and a half Men ist „gottloser Dreck“? Ja, richtig gehört, Angus Turner Jones (19) wettert neuerdings über seine eigene Serie und lässt dabei kaum ein gutes Haar an ihr. In einem seltsam anmutenden Video für die „Forerunner Christian Church“ schimpfte er jetzt wie ein ausgeflippter Rohrspatz über die Serie, die ihn berühmt machte, und riet sogar vehement davon ab, sich diese überhaupt anzusehen.

Was jetzt schon recht irre klingt, wurde aber noch um einiges abstruser. „Wenn du 'Two and a half Men' schaust, dann hör' bitte damit auf! Ich bin bei 'Two and a half Men' und will es nicht sein. Bitte hört auf, es anzuschauen und eure Köpfe mit Dreck zu füllen. Die Leute sagen zwar immer, es sei nur Unterhaltung. Doch informiere dich über die Auswirkungen des Fernsehens auf dein Gehirn und ich verspreche dir, du wirst eine Entscheidung treffen, wenn es um das Fernsehen geht und besonders darüber, was du schaust.“ Ähm ja, dass Angus mit nur einer Folge dieses „Schunds“ 350.000 Dollar verdient, und sich mit diesen Aussagen quasi selbst ins Aus katapultiert, schien ihm in seinem kuriosen Redefluss offensichtlich recht egal zu sein. Und es ging noch weiter!

„Wenn ich irgendeinen Schaden anrichte, will ich nicht hier sein! Ich will nicht an dem Plan des Feindes mitwirken... du kannst keine gottesfürchtige Person sein und dann so eine TV-Show machen. Ich kann es nicht.“ Hört sich ganz nach Ausstieg an, oder? Fast erinnert dieser verbale Ausbruch ein bisschen an seinen einstigen Kollegen Charlie Sheen (47)... Bleibt zu hoffen, dass sich Angus das Ganze gut überlegt hat und auch mit den Konsequenzen leben kann. Hier könnt ihr euch den Clip gleich einmal anschauen:

Charlie Sheen, Angus Turner Jones und Jon CryerWENN
Charlie Sheen, Angus Turner Jones und Jon Cryer
Ashton Kutcher, Angus Turner Jones und Jon CryerA. Miller/WENN.com
Ashton Kutcher, Angus Turner Jones und Jon Cryer
Angus Turner JonesWENN
Angus Turner Jones


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de