Kim Debkowski (20) ist eigentlich bekannt dafür, sich gerne etwas mehr Farbe ins Gesicht zu tupfen. Schon zu DSDS-Zeiten im Jahr 2010 galt Kim als DIE Schmink-Liebhaberin schlechthin und überraschte von Woche zu Woche mit neuen individuellen Make-up- und Klamotten-Styles. Ihr Freund und Vater des noch ungeborenen Kindes, Rocco Stark (26), gefiel allerdings nicht alles an Kim.

Seit die Sängerin mit dem Schauspieler zusammen ist, hat sich auch ihr Look etwas verändert. Mittlerweile schminkt sich Kim im Gegensatz zu früher etwas dezenter und ist mit ihrem Aussehen selbst auch zufriedener. Denkt sie allerdings an DSDS zurück, ist sie leicht peinlich berührt. „Meine DSDS-Zeit war ja auch Jugendsünde hoch 3. Wenn ich das sehe, dann schäme ich mich. Aber jeder hat mal seine Phase gehabt, die man bereut“, so die 20-Jährige gegenüber RTL. Rocco scheint das offenbar ähnlich zu sehen, ergänzt er doch glatt: „Ich habe auch ein Machtwort gesprochen, denn ein paar Sachen haben mir nicht so gefallen, da hat Kim dann aber auch Rücksicht genommen.“ Was der Ex-Hand aufs Herz-Star an seiner Kim zunächst allerdings nicht so mochte, wurde jedoch leider nicht verraten.

Kim Gloss auf der Berlin Fashion Week im Sommer 2018
Getty Images
Kim Gloss auf der Berlin Fashion Week im Sommer 2018
Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012
Getty Images
Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012
Baerbel Wierichs, Jimi Blue, Natascha und Cheyenne Ochsenknecht sowie Umut Kekili (2.v.r.)
Getty Images
Baerbel Wierichs, Jimi Blue, Natascha und Cheyenne Ochsenknecht sowie Umut Kekili (2.v.r.)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de