Heute Abend war es so weit: Die erste Folge der neuen Show von Bar Refaeli (27) „Million Dollar Shooting Star“ flimmerte über die deutschen Bildschirme. Gleich zum Auftakt gab es einiges zu sehen: Model Catharina zeigte – unfreiwillig – ihre nackten Brüste.

In einer Klippenlandschaft in Israel ließ Bar die Mädels beim ersten Shooting über die Landschaft fliegen – festgeschnallt an Gurten. Vor allem Model Catharina hatte mit dem „Stunt“ einige Probleme. Gleich beim ersten Versuch fiel Catharinas Oberweite aus dem Kleid „Ich war mehr damit beschäftigt, mich zu bedecken. Ich hing oben ohne in der Luft und dachte 'Oh mein Gott' und konnte mich nicht mehr auf das Shooting konzentrieren.“ Trotz Beschwerden blieb der Fotograf unbeeindruckt: „Wenn die Brüste rausflutschen, dann flutschen sie raus.“ Doch damit nicht genug: Die Gurte scheuerten an Catharinas zarter Model-Haut: „Als professionelles Model bin ich es gewohnt Schmerzen zu haben ab einem bestimmen Zeitpunkt.“ Offensichtlich nicht gewohnt genug. Hinterher beschwerte sich das Model über die Tortur: „Ich habe mich doll verletzt. Es interessiert niemanden. Das sprengt für mich die Toleranzgrenze.“

Viel zu sehen gab es auch beim zweiten Shooting am Toten Meer. Die Mädels posierten nur mit Nippel Pasties bedeckt am Strand.

Bar Refaeli
Pablo Cuadra/Getty Images
Bar Refaeli
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Florian Ebener / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Bar Refaeli in Cannes 2015
Clemens Bilan/Getty Images
Bar Refaeli in Cannes 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de