Bar Refaeli (35) und ihre Mutter Tzipi Levine (65) wurden nun im Steuerhinterziehungsprozess verurteilt! Die israelischen Behörden hatten dem Model vorgeworfen, von 2009 bis 2012 Steuern in Millionenhöhe nicht richtig abgesetzt zu haben. Im letzten Monat handelte sie außerdem einen Deal mit der Staatsanwaltschaft aus, um einer Gefängnisstrafe zu entgehen. Jetzt wurde ein offizielles Urteil gesprochen – und dieses geht nicht für alle Beteiligten so glimpflich aus!

Wie The Times of Israel berichtete, sollen sich Bar und ihre Mutter schuldig bekannt haben. Die 35-Jährige sei demnach wirklich um eine Haftstrafe herumgekommen und müsse lediglich neun Monate Sozialdienst ableisten. Ganz anders als ihre Mama: Diese muss für ganze 16 Monate ins Gefängnis. Zudem sollen beide Frauen eine Geldstrafe in Höhe von fünf Millionen Schekel (umgerechnet rund 1,3 Millionen Euro) an den Staat zahlen. Dazu kommen außerdem die noch ausstehenden Steuern, die sie selbstverständlich nachzahlen müssen.

Bars Anwälte hatten zunächst damit argumentiert, dass das Topmodel in den Jahren, in denen es sein Einkommen nicht in Israel versteuert hatte, mit seinem damaligen Freund Leonardo DiCaprio (45) in den USA gelebt habe. Das Gericht beschloss jedoch, dass sie dennoch genügend Tage in ihrer Heimat gewohnt hat, um bei den Steuerbehörden als ständige Einwohnerin zu gelten.

Topmodel Bar Refaeli mit ihrer Mutter
Instagram / barrefaeli
Topmodel Bar Refaeli mit ihrer Mutter
Bar Refaeli beim Venice Film Festival im August 2019
Getty Images
Bar Refaeli beim Venice Film Festival im August 2019
Bar Refaeli im Dezember 2013
Getty Images
Bar Refaeli im Dezember 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de