Nur wenige Monate hielt ihre Beziehung – Rob Kardashian (25) und Rita Ora (22) haben sich getrennt. Was zunächst einfach nur schade war, weil die beiden ein süßes Paar abgaben, drohte schnell zur kleinen Schlammschlacht zu werden. Denn Rob nutzte seinen Twitter-Account, um ganz schön abzulästern. Er warf seiner Ex-Freundin vor, ihn mit mehr als 20 Männern betrogen zu haben. Obwohl er Rita nicht namentlich erwähnte, war sich die Öffentlichkeit sicher, dass nur die Sängerin gemeint sein könnte.

Jetzt meldete sich die 22-Jährige selbst zu Wort, erwähnte die Twitter-Attacke aber überhaupt nicht, sondern erklärte ihre eigene Version der Trennung. „Ich gehe nicht mehr mit Rob aus. Wir waren eine Weile sehr eng, aber es hat nicht funktioniert, weil ich nie da war“, verriet Rita während eines Fotoshootings für Glamour.

Obwohl sie sicher traurig darüber ist, dass sie nun wieder Single ist, wurde ihr auch nicht das Herz gebrochen, denn sie gab gleichzeitig zu, noch nie in ihrem Leben richtig verliebt gewesen zu sein: „In 22 Jahren gab es dieses Gefühl bei mir noch nicht. Ich war von Leuten fasziniert, aber habe nie Liebe empfunden. Ich glaube, dass das meine einzige Schwäche ist. Ich habe Angst davor, mich zu öffnen. Wenn ich jetzt verliebt gewesen wäre, wäre es für ihn zehnmal so schwierig gewesen, unsere Beziehung zu beenden.“

Ob Rob Kardashian dieses Geständnis so gerne hört? Vielleicht können die beiden aber jetzt doch noch im Guten auseinandergehen, denn immerhin betonte Rob mittlerweile, dass er mit seinem Twitter-Eintrag gar nicht Rita Ora meinte: „Damit es klar ist, ich habe nicht ein einziges Mal in meinen Tweets 'Rita Ora' erwähnt.“

Rita Ora und Liam Payne im Oktober 2018
Getty Images
Rita Ora und Liam Payne im Oktober 2018
Robert Kardashian und Blac Chyna im Jahr 2016
Getty Images
Robert Kardashian und Blac Chyna im Jahr 2016
Karl Lagerfeld mit Sängerin Rita Ora
Getty Images
Karl Lagerfeld mit Sängerin Rita Ora


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de