Es ist erst seit Kurzem bekannt, dass Herzogin Kate (30) schwanger ist und schon überschlagen sich die Ereignisse. Zunächst einmal wurde das eigentlich glückliche Ereignis durch ihren Krankenhausaufenthalt und das Drama um den Selbstmord ihrer Krankenschwester überschattet. Doch nun soll es der hübschen Ehefrau von Prinz William (30) wieder besser gehen und auch die Freude des Volkes auf den royalen Nachwuchs wächst stetig.

Natürlich bleiben auch Spekulationen um das ungeborene Kind der beiden nicht aus. Wird es ein Mädchen oder ein Junge? Oder gar Zwillinge? Und auch über das Aussehen werden bereits erste Spekulationen angestellt. Wird das Kind so schön wie seine Mutter? Erbt es vielleicht die auffälligen Ohren des Großvaters? Nun meldeten sich gegenüber mirror.co.uk Genforscher zu Wort, die festgestellt haben wollen, dass der kleine Fratz mit einer Wahrscheinlichkeit von 52 Prozent rote Haare haben wird. Beide Elternteile würden das hierfür notwendige Gen in sich tragen.

Sollte dies zutreffen und der kleine Windsor-Spross tatsächlich rote Haare haben, würde er wohl am ehesten nach seinem Onkel Harry kommen. Wir sind gespannt!

Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Getty Images
Herzogin Kate, ihr Vater Michael und Pippa Middleton (l.)
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben STANSALL / Leon NEALL / Getty Images
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de