Das ist auf den ersten Blick wirklich eine ungewöhnliche Kombination: Bella Thorne (15) und Harrison Ford (70) wurden am Heiligabend zusammen in L.A. gesehen. Doch so abstrus ist das gar nicht, denn es gibt eine Sache, die den Hollywood-Altstar und das Newcomer-Sternchen miteinander verbindet - sie engagieren sich nämlich beide für die Los Angeles Mission.

„Christmas Eve For The Homeless“ (dt.: Heiligabend für die Obdachlosen) heißt die Veranstaltung, bei der es sich schlicht und einfach um eine Obdachlosenspeisung handelt. Denn auch in Hollywood gibt es genug Menschen ohne finanzielle Möglichkeiten, die froh darüber sind, wenn sie an Weihnachten eine ordentliche Mahlzeit bekommen. Und zu diesem Zweck waren eine Menge Hollywood-Schauspieler vor Ort, um selbst die Speisen auszuteilen.

Bella Thorne und Harrison Ford waren die wohl bekanntesten unter ihnen. Ebenfalls dabei waren Timothy Busfield (55), Booboo Stewart (18), Melissa Gilbert (48) und viele andere... Schön, dass die Stars an Weihnachten daran denken, ein wenig zurück zu geben und sich um Menschen kümmern, die Hilfe dringend nötig haben.

Travis Wade/WENN.com
Bella ThorneTravis Wade/WENN.com
Bella Thorne
Travis Wade/WENN.com
Travis Wade/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de