Sie sei nicht kurvig genug, zischen böse russische Zungen über die Darstellung von Keira Knightley (27) als Anna Karenina.

Dabei macht die 27-Jährige in der Romanverfilmung durchaus eine gute Figur und hat sich auf die Dreharbeiten sogar ziemlich gewissenhaft vorbereitet. „Mit 19 oder 20 habe ich Tolstoi gelesen. Und fand das Buch unglaublich romantisch – bis auf die sterbenslangweiligen Passagen über die Landwirtschaft. Aber so richtig reingekniet, habe ich mich erst für den Film“, gesteht Keira gegenüber dem Magazin Grazia. Dabei hat Keira eine ganz eigene Methode verwendet, die viele noch aus ihrer Schulzeit nur allzu gut kennen. „Auf jeder Seite, auf der ich was Wichtiges entdeckte, habe ich bunte Post-its geklebt. Ich liebe Post-its! Mein Vorrat ist gewaltig“, erzählt Keira.

Und obwohl die zierliche Britin nicht gerne über ihr Privatleben spricht, so verriet sie, dass sie und ihr Verlobter, der Musiker James Righton (29) von der Band Klaxons, musikalisch nicht so wirklich auf einen Nenner kommen. „Musik hören ist nicht so mein Ding“, sagt Keira. Schön, dass es dann mit der Liebe dennoch geklappt hat!

Keira KnightleyWENN
Keira Knightley
Keira KnightleyWENN
Keira Knightley
Keira KnightleyWill Alexander/WENN.com
Keira Knightley


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de