Gerne sahen wir Wentworth Miller (40) dabei zu, wie er in „Prison Break“ versuchte, mit seinem zum Tode verurteilten Bruder, gespielt von Dominic Purcell (42), aus einem Hochsicherheitsgefängnis auszubrechen. Vier Staffeln lang ging es um rasante Action, Nervenkitzel und Verfolgungsjagden – doch nach dem Ende der Serie wurde es ruhig um den Shooting-Star und Princeton-Absolventen Wentworth Miller.

Vor der Kamera sah man ihn seither eher selten, doch seiner Leidenschaft für Filme ist er dennoch treu geblieben. Wie schon 2010 bekannt wurde, wechselte der 40-Jährige dafür die Seite und ist nun als Drehbuchautor tätig. Er schrieb dann auch das Skript für den Gruselstreifen „Stoker“, der am 9. Mai 2013 endlich in die deutschen Kinos kommt. Für die Verfilmung der Story konnten hochkarätige Stars gewonnen werden: So werden unter anderem Mia Wasikowska (23) und Nicole Kidman (45) in den Hauptrollen zu sehen sein.

„Stoker“ handelt von der jungen India Stoker, gespielt von Mia, die bei einem Autounfall sowohl ihren Vater als auch ihren besten Freund verliert und mit ihrer labilen Mutter (Nicole Kidman) zurückbleibt. Einen Lichtblick in ihrem Leben sieht India erst wieder, als ihr Onkel Charlie (Matthew Goode, 34), von dessen Existenz sie nichts ahnte, plötzlich zu Besuch kommt. Er wird zu ihrer Bezugsperson und, obwohl bald deutlich wird, dass der mysteriöse und charmante Verwandte, versteckte und unheilvolle Absichten hegt, vernarrt sich das Mädchen immer mehr in ihn.

Geheimnisvoll und gruselig zugleich klingt die Geschichte, die sich Wentworth Miller für die große Leinwand ausgedacht hat. Wir sind schon gespannt auf den fertigen Kinofilm.

Wentworth MillerWENN
Wentworth Miller
Mia WasikowskaWENN
Mia Wasikowska
Nicole KidmanIvan Nikolov/WENN.com
Nicole Kidman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de