2011 führte sie zusammen mit Stefan Raab (46) und Judith Rakers (37) durch den Eurovision Song Contest, der damals in Deutschland stattfand. Im letzten Jahr durfte Anke Engelke (47) dann die deutschen Punkte verkünden. Mit viel Freude teilte sie live von Hamburg aus mit, welche Nation wie viele der 12 möglichen Points von Deutschland erhielt. Auch in diesem Jahr ist sie erneut in den ESC involviert, übernimmt nun aber wieder eine andere Aufgabe. Wie auf der Homepage der Veranstaltung zu lesen ist, wird die Komikerin, die ein großer Fan des jährlichen Events ist, am 14. Februar nämlich den Vorentscheid moderieren.

Sie wird durch das in der TUI Arena in Hannover stattfindende Konzert führen, in dem die Acts, die zur Hauptshow nach Malmö möchten, gegeneinander antreten. Die verantwortlichen Sender NDR und ARD zeigen sich sehr zufrieden mit der Moderations-Wahl. Durch eine offizielle Mitteilung ließ ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber erklären: „Als Gastgeberin ist Anke Engelke eine Idealbesetzung, denn sie wird sicherlich mit Klugheit, Wissen und Humor durch die Show führen.“ Lustig wird es mit Anke an der Spitze sicher, wenn am Valentinstag nach „Unser Star für Malmö“ gesucht wird.

Anke Engelke bei der Berlinale 2018
Getty Images
Anke Engelke bei der Berlinale 2018
Sasha, Sänger
Getty Images
Sasha, Sänger
Anke Engelke, Schauspielerin
Getty Images
Anke Engelke, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de