Liebes RTL-Publikum, was habt ihr getan? Es ist unwiderruflicher Fakt: Georgina Fleur (22) musste gestern Abend die Sachen packen und das Dschungelcamp endgültig verlassen. Eine Entscheidung, die einige überrascht hat.

„Damit habe ich jetzt gar nicht gerechnet – bin ein wenig traurig :(“, schrieb Alt-Bachelor Paul Janke (31) auf Facebook. Und auch wir haben uns gewundert, dass Georgina gehen musste, denn immerhin wirkte sie in letzter Zeit – gerade rund um die witzige Sams-Geschichte – deutlich sympathischer als zuvor. Und auch ihr selbst konnte man den Schock im Gesicht ablesen, nachdem sie das Resultat in der direkten Gegenüberstellung mit Lieblings-Rivalin Fiona Erdmann (24) zu hören bekam. Die meisten sind sicherlich davon ausgegangen, dass Fiona gehen muss.

Aber woran lag es am Ende? Eventuell war es die Schadenfreude über Fionas, 24 „Vielleicht“, das diese am Vortag bekam – doch wie Sonja Zietlow (44) und Daniel Hartwich (34) erklärt haben, war Fiona gar nicht diejenige mit den zweit-wenigsten Stimmen, sondern wurde willkürlich aufgestellt.

Möglicherweise waren die Zuschauer auch empört darüber, dass Georgina am meisten gegen die Dschungel-Regeln verstieß und sich dann noch die Füße lackierte und wie eine Königin zum Dschungel-Telefon tragen ließ, während Fiona unter Tränen ihre geliebte Schmusedecke abgab, die als einer von sieben Luxus-Gegenständen einkassiert wurde. Anschließend parfümierte sie noch sich und die restlichen Dschungel-Promis ein und gab dann widerwillig ihr Parfüm her, damit Olivia Jones (43) ihr Drag-Set behalten durfte.

Warum auch immer es am Ende geschehen ist: Die Eliminierung von Georgina war auf jeden Fall eine riesige Überraschung und zeigt nur, dass mittlerweile niemand mehr sicher ist. Wen wird es wohl heute Abend erwischen? Fiona Erdmann, Claudelle Deckert, Joey Heindle (19), Patrick Nuo (30) und Olivia Jones dürfen um das Finale zittern.


Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

RTL
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de