Der zweite Teil von Hunger Games, „Catching Fire“, hat einiges zu bieten. Nicht nur, dass Katniss (Jennifer Lawrence, 22) und Peeta (Josh Hutcherson, 20) erneut die Hungerspiele in der Arena des Kapitols mitmachen müssen, auch ihre Romanze geht in die nächste Runde. Katniss, die nicht sicher ist, wen sie eigentlich liebt – Gale (Liam Hemsworth, 23) oder Peeta – ist jedoch zu ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz ihrer Familie und Freunde gezwungen, die Beziehung glaubwürdig weiter zu führen. Denn Präsident Snow (Donald Sutherland, 77) ist nicht beeindruckt davon, dass sie es mithilfe eines Tricks schaffte, sich selbst und Peeta zum Sieger der 74. Hungerspiele zu machen und so zur Heldin der Distrikte zu werden. Angesichts drohender Rebellionen der Bezirke soll die Geschichte überzeugen, Katniss hätte nur aus Liebe gehandelt und sich dem Kapitol keineswegs bewusst widersetzen wollen. Um die Romanze zu bekräftigen, sollen Katniss und Peeta deshalb sogar heiraten. Medienwirksam werden ein Interview und ein Fotoshooting mit Hochzeitskleid, welches von Cinna (Lenny Kravitz, 48) designt wird, geplant.

Doch wer hatte denn in der realen Welt die Ehre, das Kleid für den Film zu entwerfen? Ein Name fiel in diesem Zusammenhang bereits des Öfteren und zwar der der jungen niederländischen Modedesignerin Iris van Herpen (28). Sie arbeitete in ihrer jungen Karriere bereits im Team von Alexander McQueen (✝40) und zeigte gerade erst in Paris ihre Linie für den Frühling 2013. Sie soll Trish Summerville – sie ist die Chefin der „Hunger Games: Catching Fire“-Kostümabteilung – unterstützt haben, indem sie das Hochzeitskleid, das, wenn die Trägerin sich dreht, in Flammen aufgeht und wie das Rebellionszeichen, der Spotttölpel, aussieht, kreiert hat.

Doch leider war die Aufregung umsonst. Denn die Presseabteilung von Iris van Herpen betonte, dass sie das mit Spannung erwartete Kleidungsstück nicht designt habe und auch sonst in keinster Weise in die Entstehung des neuen „Hunger Games“-Films involviert gewesen sei. Damit wurde das große Geheimnis also doch noch nicht gelüftet. Aber keine Sorge – egal, welcher Designer am Ende die Arbeit gemacht hat, Jennifer Lawrence wird in dem Kleid sicher grandios aussehen.

Splash News
Hunger GamesStudiocanal Filmverleih
Hunger Games
Jennifer LawrenceFayesVision/WENN.com
Jennifer Lawrence


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de