Sie begann ihre Karriere als Pornodarstellerin, hat sich aber, seit sie der Performance vor der Kamera abgeschworen hat, zu einer waschechten Society-Lady entwickelt. Dolly Buster (43) hat in der Vergangenheit mehr als einmal bewiesen, dass sie mehrere Talente hat.

So ist sie als Autorin tätig, arbeitet als Produzentin, Regisseurin und Schauspielerin und entspannt zwischendurch noch in ihrem Atelier. Aber nicht nur durch ihre beruflichen Vorzüge ist Dolly ein gern gesehener Gast auf etlichen Veranstaltungen, nein, besonders ihr Äußeres ist immer wieder ein beliebtes Motiv für die Fotografen. Denn wenn Dolly eines nicht ist, dann unauffällig. Dank ihres doch eher unnatürlichen Aussehens fällt sie direkt auf und ist meist der absolute Blickfang. Und obwohl sie selbst stets bestreitet, chirurgisch hat nachhelfen zu lassen, so fällt das doch schwer zu glauben, vor allem in Anbetracht der Fotos, die eine junge Dolly zeigen. 1994, also vor 19 Jahren, wirkte Dolly noch nicht derart straff wie heute. Natürlich war auch schon damals zu erkennen, dass an der drallen Blondine nicht alles Natura sein kann, aber so extrem wie heutzutage stylte sie sich damals noch nicht. Zudem hatte Dolly ein paar Kilogramm mehr auf den Rippen und trug die Haare gelockt.

Die Veränderung über die Jahre ist wirklich prägnant, obwohl wir zugeben müssen, dass uns die aktuelle Dolly doch ein bisschen besser gefällt. Und sie selbst sich sicher auch, denn den Charme der 90er Jahre hat Dolly nun wirklich hinter sich gelassen und überzeugt jetzt lieber mit schlichter Eleganz.

ActionPress/ ROHRMANN,CHRISTIAN
ActionPress/ MAI,JOCHEN
Gorden Dubbels/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de