Sängerin Beyoncé (31) ist gerade auf dem Höhepunkt ihres Lebens. Beruflich und privat könnte es kaum besser laufen. Vor einem Jahr erblickte ihre süße Tochter Blue Ivy Carter (1) das Licht der Welt, ihre Sangeskünste – ob vom Band oder nicht – verzauberten bei der Amtseinführung von Barack Obama (51) die Welt und bald kommt ein neues Destiny's Child-Album auf den Markt. Doch auf das perfekte Leben fällt ein kleiner Schatten.

Im Jahr 2011 ließen sich ihre Eltern Tina (59) und Mathew Knowles (61) nach 31 Ehejahren scheiden, nachdem 2009 rauskam, dass er eine Affäre hatte, aus der sogar [Artikel nicht gefunden]. Der kleine Nixon ist somit Beyoncés Halbbruder. Kontakt zu seinem Kind hat Matthew allerdings keinen, wie das amerikanische Star-Magazin berichtet. Er verweigert sogar die Unterhaltszahlungen und will mit Nixon und seiner Mutter nichts zu tun haben.

Dass der Kleine ohne seinen Vater aufwachsen muss, ist bestimmt nicht leicht. Außerdem ist es ein Unding, dass Beyoncés Vater sich vor der Verantwortung drücken will. Als ehemaliger Manager seiner Tochter dürfte es ihm an Geld nicht mangeln.

Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé
Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Beyoncé, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018
Getty Images
Beyoncé, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de