Die berüchtigte "Casting-Couch" ist leider kein Mythos, das musste auch Thandie Newton (40) lernen. Die Karriere der Schauspielerin, die unter anderen in der Arzt-Serie Emergency Room mitspielte oder auch in "Das Streben nach Glück" oder "Mission Impossible 2" glänzte, verlief nicht immer so bilderbuchartig. Als die heute 40-Jährige als junge Frau im Business Fuß fassen wollte, musste sie Schlimmes durchleben.

"Mit 16 Jahren, als ich gerade frisch aus dem Internat kam, wurde ich auf der 'Casting-Couch' zu einem Objekt degradiert", erklärte sie in einem Interview mit den US-Sender CNN. Sie erzählte daraufhin mehr über ein besonders traumatisches Erlebnis als sie 18 Jahre alt war. "Es waren zwei Leute im Raum. Der Regisseur und eine Casting-Direktorin. Der Regisseur wies mich an, die Beine zu spreizen – die Kamera hielt er genau unter meinen Rock – und sie über die Armlehnen meines Stuhls zu legen", schilderte sie. Damals tat sie, was ihr aufgetragen wurde und wehrte sich nicht gegen die Forderungen. Die Frage, ob es sexueller Missbrauch war, bejahte sie klar. Doch es blieb nicht bei dem Übergriff, die Demütigung sollte noch weiter gehen. "Ich habe später erfahren, dass der Regisseur das Video davon auf Partys seinen Gästen zeigte", sagte sie. Um wen es sich bei ihrem Peiniger genau handelte, verreit sie allerdings nicht.

Thandie hat sich dazu entscheiden, ihre Geshichte nach all den Jahren an die Öffentlichkeit zu tragen, um anderen Frauen, die missbraucht wurden, zu helfen. Sie setzt sich mit einer Kampagne gegen Gewalt an Frauen ein.

Thandie NewtonWENN
Thandie Newton
Lia Toby/WENN.com
Thandie NewtonWENN
Thandie Newton


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de