Thandie Newton (47) spricht über ihre traumatischen Erfahrungen in der Filmbranche. Die "Westworld"-Darstellerin hat bereits vor Jahren öffentlich gemacht, dass sie im Alter von 18 Jahren bei einem Casting sexuell missbraucht wurde. Jetzt verriet die Schauspielerin allerdings, dass sie noch von anderen Männern in Hollywood missbraucht und belästigt worden sei – und das fing bereits an, als sie gerade einmal 16 Jahre alt war.

"Ich habe mich gefühlt, als wäre ich herumgereicht worden", erklärte die 47-Jährige im Interview mit dem Magazin Vulture. Schon mit 16 Jahren startete sie ihre Karriere als Schauspielerin. Damals sei sie häufig Opfer von sexuellen Übergriffen geworden. "Wenn man ein junges, schwarzes Mädchen ist und in der Filmindustrie vergewaltigt wird, interessiert das niemanden. Du kannst es erzählen, wem du willst und sie nennen es dann eine Affäre. Bis die Leute anfangen, es ernst zu nehmen, kann ich nicht vollständig darüber hinwegkommen", meinte sie. Die Namen all derer, die ihr so etwas angetan hatten, möchte Thandie allerdings erst auf ihrem Totenbett veröffentlichen: "Ich möchte mich nicht mit all dem Ärger herumschlagen müssen und damit, dass jeder seine Version der Geschichte erzählt. Es gibt keine zwei Versionen einer Geschichte, wenn man sexuell missbraucht wurde."

Einen Namen hat die "Mission: Impossible 2"-Darstellerin allerdings doch schon öffentlich gemacht. Sie wirft dem Regisseur John Duigan vor, sie belästigt und missbraucht zu haben, als sie gerade einmal 16 Jahre alt war.

Thandie Newton im H Club in Los Angeles, 2019
Getty Images
Thandie Newton im H Club in Los Angeles, 2019
Thandie Newton bei den Naacp Image Awards
Getty Images
Thandie Newton bei den Naacp Image Awards
Thandie Newton aud der Fashion Week in Paris, 2019
Getty Images
Thandie Newton aud der Fashion Week in Paris, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de