Bereits seit sieben Staffeln ist Christian Rach (55) der Mann, der zur Stelle ist, wenn ein Restaurant nur noch rote Zahlen schreibt und die Gäste nicht mehr kommen mögen. So einfach, wie das Konzept der Helferdoku des Sternekochs ist, so zuverlässig war er bisher stets ein Garant für hohe Einschlaltquoten.

Die letzte Folge allerdings kam laut Quotenmeter.de verhältnismäßig schwach an, und das lag vor allen Dingen an der starken Konkurrenz. Mit 15,2 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Gruppe stellte Rach seinen schwächsten Wert seit März 2011 ein. VOX und die neugestartete Mystery-Serie "Grimm" waren zur gleichen Sendezeit um 21.15 Uhr mit rund 16,5 Prozent Marktanteil einfach einen Funken angesagter bei der entsprechenden Zielgruppe.

Was die Beliebtheit Rachs beim Gesamtpublikum angeht, muss sich der geborene Saarländer allerdings weiterhin keine Sorgen machen: Knapp fünf Millionen Menschen schauten insgesamt zu. Das war am Ende sogar ein besserer Wert als in der Woche zuvor.

Christian RachRTL / Thomas Pritschet
Christian Rach
Christian RachPromiflash
Christian Rach
Christian Rach(c) RTL / Thomas Pritschet
Christian Rach


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de