Als Dr. Jan Wittenberg flogen ihm bei Gute Zeiten, schlechte Zeiten die Frauenherzen nur so zu. In der beliebten Serie mimte Rainer Meifert (45) den Chirurgen aus dem Jeremias Krankenhaus, der für reichlich Wirbel in der GZSZ-Frauenwelt sorgte.

Hatte seine Serienfigur zunächst eine Liason mit Katja Wettstein (Alexandra Neldel, 37), verliebte er sich dann in die verheiratete Flo Spira (Rhea Harder, 36). Nachdem die Beziehung in die Brüche ging, tröstete er sich mit einem One-Night-Stand mit Franziska Bohlstädt (Cathrin Vaessen, 50), verliebte sich später jedoch in deren Tochter Charlotte Bohlstädt (Stefanie Julia Möller, 33) und wollte diese sogar heiraten. So viel zum Liebesleben seiner Rolle, doch wie sieht es eigentlich Privat bei dem Schauspieler aus?

Der heute 45-Jährige ist derzeit mit einer Schauspiel-Kollegin glücklich. Er hat Katie Pfleghar (28) zwar bereits vor vielen Jahren kennengelernt, doch die Schmetterlinge ließen auf sich warten. Sie kannten sich „eine gefühlte Ewigkeit, doch plötzlich hat es Bumm gemacht“, erklärte er gegenüber der B.Z..

WENN
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de