Dass die Mitglieder des Kardashian/Jenner-Clans große Social-Media-Fans sind, weiß jeder, der deren Treiben bei Twitter, Instagram & Co. ein wenig mitverfolgt. Jedes Familienmitglied hat seinen eigenen Account und versorgt diesen täglich mit neuen Details aus dem eigenen Leben. Als medienerprobte Reality-Stars liegt sowas ja in deren Natur.

So wird Matriarchin Kris Jenner (57) nicht schlecht gestaunt haben, als sie gestern einen Blick auf den neuesten Schnappschuss ihrer Tochter Kendall (17) warf. Diese zeigte der Welt nämlich nicht nur ihren entzückenden Rücken, sondern auch ein Tattoo, das sich von der Wirbelsäule bis über das rechte Schulterblatt zieht: Ein riesiger Totenschädel, der den Kopfschmuck eines amerikanischen Ureinwohners trägt, prangt auf der Haut der 17-Jährigen, die zusammen mit Schwester Kylie (15) gerade ihre erste Modelinie designt und vorgestellt hat.

Designt wurde auch ihr neuer Rückenschmuck und zwar von Make-up Artist Nat Wood, bei der sich Kendall im Bilduntertitel bedankt. Im gleichen Atemzug gibt sie aber auch Entwarnung und Mama Kris - falls unerfreut - darf aufatmen, denn das Mega-Tattoo ist lediglich mit einem Permanentmarker aufgemalt und wird nach einigen sehr heißen Bädern und gehörigem Schrubben der Vergangenheit angehören.

Doch wer weiß, vielleicht hat das Model ja Gefallen an der Körperkunst auf dem Rücken gefunden und wird ihre Fans schon bald mit einer echten Tätowierung überraschen?

Travis Scott und Kylie Jenner bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner bei den Grammy Awards 2019
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de