Insgesamt acht Nominierungen hatte die US-amerikanische Tragikkomödie "Silver Linings" bei der diesjährigen Oscar-Verleihung. Und Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence (22) wurde für ihre Rolle der Tiffany schließlich auch ausgezeichnet. Vorher hatte sie schon einen Golden Globe erhalten, doch der Oscar ist natürlich noch eine Steigerung und auch für den Film eine tolle Auszeichnung.

Und ganz nach dem Motto "Never change a running system" hat Regisseur David O. Russell (54), der für "Silver Linings" ein wahres Hauptdarsteller-Traumduo entdeckt hat, nun beschlossen, Bradley Cooper (38) und Jennifer gleich nochmal in einem Film gemeinsam auftreten zu lassen. Wie Perez Hilton in seinem Blog berichtet, sollen die beiden Schauspielkollegen in einem FBI-Film wieder gemeinsam vor der Kamera agieren. Angeblich spielt Jennifer dabei die Frau von Christian Bale (39), inwiefern Bradley involviert sein wird, ist noch nicht bekannt. Dass der Film, der von einer Aktion des Geheimdienstes aus den 70er Jahren handeln wird, mit weiteren Darstellern wie Jeremy Renner (42) und Amy Adams (38) verspricht, sehenswert zu werden, kann man aber nicht bestreiten.

Wir sind schon sehr gespannt darauf zu erfahren, was an den Gerüchten dran ist. Denn wenn Bradley und Jennifer zusammen noch einmal so herrlich harmonieren wie in "Silver Linings", dann dürften auch bei den nächsten Oscar-Verleihungen wieder Nominierungen und Auszeichnungen drin sein.

Bradley Cooper und Irina Shayk beim Verlassen des Mark Hotels in New York
Andrew Toth/Getty Images for The Mark Hotel
Bradley Cooper und Irina Shayk beim Verlassen des Mark Hotels in New York
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein bei den GLAAD Media Awards
Jason Merritt / Getty
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein bei den GLAAD Media Awards
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013
Getty Images
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de