Es gibt eigentlich kaum einen Preis, den die britische Sängerin Adele Adkins (24) noch nicht gewonnen hat. In ihren Award-Schrank kann sie sich jetzt sogar einen Oscar stellen, denn am Sonntag Abend wurde sie in Los Angeles mit dem wohl wichtigsten Filmpreis für ihren Bond-Song "Skyfall" geehrt. Und natürlich muss so ein Gewinn auch ordentlich gefeiert werden.

Anstatt mit teurem Champagner anzustoßen oder sich mit anderem Luxus zu belohnen, hält die Musikerin es da lieber schlicht. Zur Feier des Tages gab es doch tatsächlich Burger und Pommes. In einem Schnellrestaurant in der Nähe des legendären Dolby Theater, in dem die Oscar-Verleihung stattfindet, kehrte Adele ein und gab ihre Bestellung auf. Anschließend ging es mit dem Fast Food schnell wieder zu Baby Angelo, wie die britische Sun berichtet.


Das ist doch mal bodenständig: Statt mit der Hollywood-Elite zu feiern, macht es sich die Sängerin lieber mit leckerem Essen im Kreise ihrer Familie gemütlich. Beim Burgerkauf ist sie übrigens in bester Gesellschaft, denn das Restaurant "In-N-Out Burger" wird auch noch von Stars wie George Clooney (51) oder David Beckham (37) bevorzugt.

Adele bei den Grammy Awards 2017
Getty Images
Adele bei den Grammy Awards 2017
Adele Adkins bei einem Konzert im März 2017
Getty Images
Adele Adkins bei einem Konzert im März 2017
Adele, Sängerin
Getty Images
Adele, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de