Ziemlich beste Freunde war der Kinohit des letzten Jahres und machte aus dem Franzosen Omar Sy (35) plötzlich einen international gefragten Star. Deshalb warten jetzt auch alle gespannt auf seinen neuen Film "MordsTeam", in dem er als Cop, der mit auf der Straße gelernten Methoden arbeitet, plötzlich zusammen mit einem Pariser Vorzeige-Polizisten, der auf eine Beförderung spekuliert, einen brisanten Fall lösen muss.

Überzeugt euch davon doch einfach selbst und seht euch den an Filme wie "Lethal Weapon" oder "Beverly Hills Cop" erinnernden "MordsTeam" ab Donnerstag selbst im Kino an.

Anders, als in seinem letzten Film, musste Omar nun viele Action-Szenen drehen und sich bei Stunts beweisen. Das war, so verriet er im Promiflash-Interview, Neuland für ihn. Doch die Kombination aus Komödie und heißer Action hat dem auch als Komiker bekannten Schauspieler jede Menge Spaß gemacht. "Was das Komische angeht, ist das ganz mein Element, da ich in erster Linie Komödiant bin. Ich komme von der Comedy und liebe es. Einen Actionfilm zu machen, ist neu für mich, aber ich mag es. Ich bin ein Kerl, also will ich unbedingt mit Waffen hantieren und die Autos ganz schnell fahren. Es gab viele Kämpfe... ja, es war eine tolle Kombination von zwei Dingen, die ich liebe", erzählte er uns.

Aber obwohl das Genre für ihn noch ungewohnt war, drehte Omar Sy die Stunts größtenteils selbst. Das war ein Erfahrung, die er unbedingt machen wollte - aus gutem Grund: "Ich habe so viel wie möglich selbst gemacht. Ich habe eigentlich die meisten Stunts - vor allem die Auto-Stunts - selbst gemacht. Das wollte ich unbedingt. Denn wenn ich kein Schauspieler geworden wäre, hätte ich womöglich Stuntman werden wollen. Ich liebe es einfach!" Das Ergebnis kann sich auch wirklich sehen lassen, es würde wohl niemand vermuten, dass der 35-Jährige im Stunt-Bereich noch ein ziemlicher Neuling ist. Omars etwas weniger ernst gemeinte Erklärung: "Ich bin ein Naturtalent!"

Senator Filmverleih
Senator Filmverleih
Omar SyWENN
Omar Sy


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de