Vergangenen Samstag hat GZSZ-Star Raúl Richter (26) seine erste DSDS-Liveshow als Moderator hinter sich gebracht und wurde dort ganz schön ins kalte Wasser geschmissen, wie er uns verraten hat. Dennoch fühlt er sich in der Casting-Show sehr gut aufgehoben und hat im Promiflash-Interview auch verraten, dass er den Job als Moderator nicht nur für sich angenommen hat.

"Es ist wie bei GZSZ - immer diese vier Buchstaben - es ist auch dort eine Familie und alle wollen etwas Neues erschaffen: Zehnte Staffel, Jubiläum, alle brennen dafür, alle sind motiviert und das fühlt man! Ich habe mir meine Moderation selbst angeguckt und dachte: 'Oh Gott, was machst du da denn.' Ich habe meine Fehler schon ganz gut analysiert und ich werde versuchen alles besser zu machen", sagte uns der Schauspieler.

"Meine GZSZ-Kollegen finden es geil. Ich hoffe auch, dass ich ihnen so einen gewissen Weg ebnen kann in Sachen 'Ach, der macht ja nur Soap und der kann nichts'. Das ist ja immer ein beliebtes Vorurteil und dann ist es schön, wenn man sich auch bei anderen Sachen präsentieren kann." Das ist Raúl definitiv gelungen und seine Fans und Kollegen freuen sich sicherlich ihn bald schon wieder bei DSDS zu sehen!

Raúl Richter bei den InTouch Awards 2016
Getty Images / Mathis Wienand
Raúl Richter bei den InTouch Awards 2016
Raúl Richter, Schauspieler
Thomas Lohnes / Getty Images
Raúl Richter, Schauspieler
Die "Let's Dance"-Crew 2010
Getty Images
Die "Let's Dance"-Crew 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de