Er ist derzeit einer der hellsten Sterne am Volksmusikhimmel: Andreas Gabalier (28). Obwohl er seine Karriere erst vor vier Jahren begann, so kann er dennoch schon jetzt angesehene Preise wie den Bambi oder den Echo sein Eigen nennen. Zu den Markenzeichen des jungen "Volksrock'n'Rollers" gehört die kurze Lederhose, die er sogar bei einer festlichen Verleihung nicht durch eine Anzughose ersetzt.

So auch beim Echo und dort gab die kurze Hose etwas ganz Besonderes preis: Andreas Gabalier hat sich ein Tattoo auf das Bein stechen lassen. Promiflash wollte natürlich wissen, welche Bedeutung dieses für ihn hat und erfuhr, dass etwas ganz Besonderes Bedeutung dahintersteckt: "Das war die Idee meines besten Freundes Andreas Frühwirt, der ja auf dem dritten Studioalbum ein Lied gewidmet bekommen hat. Der war so stolz und hat sich so gefreut, dass er gesagt hat, er lässt sich jetzt das Volksrock'n'Roller-Zeichen tätowieren!"

Andreas fühlte sich natürlich sehr geehrt und so entstand die Idee des ganz besonderen Freundschaftstattoos: "Da habe ich gesagt, da kann ich dich nicht alleine ziehen lassen - da ziehe ich doch mit!" Eine sichtlich spontane Entscheidung, die ihn nun sein Leben lang an die Freundschaft zu seinem besten Kumpel erinnert.

Andreas GabalierPromiflash
Andreas Gabalier
Andreas GabalierPromiflash
Andreas Gabalier
Andreas GabalierPatrick Hoffmann/WENN.com
Andreas Gabalier


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de