Wer dieser Tage nicht selbst live im DSDS-Studio in Köln ist, der kann sich wirklich beim besten Willen nicht ausmalen, was vor Ort los ist! Schon immer war der Hype um die beliebte Castingshow extrem hoch, doch seitdem Bill (23) und Tom Kaulitz (23) hinter dem Jury-Pult Platz genommen haben, erlebt die Hysterie neue Dimensionen.

Dennoch ist es zuweilen auch durchaus amüsant die jungen Frauen, die kurz vor einem Herzstillstand stehen, zu beobachten, um dann begreifen zu wollen, was gerade mit ihnen geschieht. Bill und Tom nehmen das aber alles äußerst gelassen - warum auch nicht? Immerhin wissen sie sich ja in Sicherheit - ganz im Gegensatz zu den Ohren der Zuschauer, die sich eigentlich nur entspannt die Sendung ansehen möchten und nachher unter einem nicht enden wollenden Klingeln leiden.

Im Publikum kann man nicht selten weder sein eigenes, noch das des Nachbarn, geschweige denn das Wort der Juroren vernehmen, da alles in einem ohrenbetäubenden Kreischen erstickt wird - produziert von den angereisten Fans, die jedoch nicht, wie durchaus anzunehmen wäre, für die Kandidaten miteifern, nein, die unzähligen Frauen sind gekommen, um Bill und Tom einmal ganz nah zu sein. Und so lassen sich die verschiedensten Nationalitäten, von französisch bis spanisch, im Publikum finden, die alles dafür täten, nur ein einziges Mal mit den Zwillingen reden zu können.

Um diese 'Fan-Problematik' weiß scheinbar auch RTL, denn immer dann, wenn zur nächsten Werbepause geschaltet wird, erheben sich blitzartig mindestens vier breitschultrige Männer, die sofort rund um den Jury-Tisch Position beziehen. Ein Durchkommen für die Fans? Unmöglich! Ein solches Sicherheitsaufgebot gab es noch nie in der Geschichte von DSDS, aber wenn man die Massen an Zuschauern betrachtet, die unmittelbar nach Verkündigung des Werbeblocks wie von Sinnen aufspringen und Richtung Bühne steuern, ist das doch auch nur allzu verständlich.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

RTL / Andreas Friese
(c) RTL / Benno Kraehahn
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de