Dass mit Georgina Fleur (22) nicht immer gut Hirn-, äh Kirschenessen ist, davon kann Dschungelcamp-Kollegin Fiona Erdmann (24) wohl ein Liedchen singen, denn nicht erst seit dem Sams-Streit haben die beiden rothaarigen Amazonen das Kriegsbeil ausgegraben. Doch auf noch eine Frau in ihrem Leben ist Georgina alles andere als gut zu sprechen, denn auch die Beziehung zu ihrer Mutter Gerti Ursula könnte besser sein.

"Wir hören wirklich nur sehr unregelmäßig voneinander. Kürzlich haben wir miteinander telefoniert. Aber ich habe keine richtige Bindung zu ihr", gesteht Georgina im InTouch-Interview und geht sogar noch weiter: "Sie hat sich nie wirklich um uns gekümmert, ihr war das egal." Der Tod ihres Vaters wiegt deswegen wahrscheinlich umso schwerer. "Nach seinem Tod hatten wir niemanden mehr, der sich um uns gekümmert hat. Ich glaube, ich habe seinen Tod bis heute nicht verarbeitet."

"Leider haben sich unsere Eltern getrennt, als ich zwei Jahre alt war. Groß geworden sind wir bei unserer Mutter. Weil Papa aber sehr wohlhabend war, hat es uns materiell an nichts gemangelt", berichtet Georgina weiter. Diese Abrechnung mit ihrer Mutter dürfte den Kontakt der beiden allerdings auch nicht gerade verbessern.

Georgina Fleur, Reality-Star
Getty Images
Georgina Fleur, Reality-Star
Ex-Bachelor-Kandidatin Georgina Fleur
Getty Images
Ex-Bachelor-Kandidatin Georgina Fleur
Georgina Fleur beim Shocking Shorts Award 2013
Getty Images
Georgina Fleur beim Shocking Shorts Award 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de