Gerade erst erhob Georgina Fleur (22) schwere Vorwürfe gegenüber ihrer Mutter. In einem Interview erzählte das rothaarige Plappermaul, dass sie nie eine wirkliche Bindung zu Mutter Gerti (51) aufbauen konnte, weil diese schlicht und einfach kein Interesse daran gehabt habe. Nach dem Tod des Vaters seien Schwester Elli und sie auf sich allein gestellt gewesen.

Nun reagiert Georginas Mutter! Der Bild erzählt sie, dass Georgina ihr völlig Unrecht tue: "Ich war nie eine Rabenmutter, habe ein ganzes Leben lang nur für meine Töchter gelebt. Ich habe alles getan, damit es den Mädchen gut geht." Tut Georgina ihrer Mutter mit ihrem Statement Unrecht? Denn Gerti habe sich alle Mühe der guten Vorsorge gegeben, wie sie selbst erzählt: "Ich habe mir zwei Millionäre gesucht, damit es Georgina und Elisabeth gut haben."

Gleich zwei Millionäre - das spricht tatsächlich für die wahre Liebe einer Mutter. Georgina unterstellt Gerti Ursula Bülowius dagegen pure Gemeinheit: "Georgina würde alles für eine Schlagzeile tun, aber dass sie so weit geht, fasse ich nicht." Die Ganze Sache sei ihr sehr nah gegangen, so habe sie mit Tränen auf die Anschuldigungen reagiert.

Georgina FleurWENN
Georgina Fleur
Georgina Fleursixx
Georgina Fleur
Georgina FleurPatrick Hoffmann/WENN.com
Georgina Fleur


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de