Gerade hat Maite Kelly (33) mit "Wie ich bin" ein ganz persönliches Album auf den Markt gespannt und hofft sehr, dass sie mit ihren von Herzen kommenden Songs ihre Zuhörer berühren kann. Sang sie früher im Kreis ihrer Geschwister eigentlich nur auf englisch, ist sie nun nach ihrer letzten Platte 2012 zum zweiten Mal nur auf deutsch zu hören. Wir wollten von Maite wissen, warum sie auch ihre ganz persönlichen Lieder nun in dieser Sprache schreibt und singt.

"Als die Kelly Family sich aufgelöst hat, sind alle meine Projekte auf deutsch gewesen und ich bin in Deutschland geboren. Als Songwriterin habe ich für die Kelly Family immer viel geschrieben, auf französisch und auf englisch, sehr viel, aber nicht auf deutsch. Und ich wollte dieses Handwerk entwickeln. Ich habe unfassbar viel Respekt vor dieser Sprache", erklärte die Sängerin im Promiflash-Interview. Nachdem die 33-Jährige durch das Musical "Hairspray" und Cabaret-Projekte Übung bekam, traute sie sich daran, auch ihre eigenen Gefühle in deutscher Sprache zu offenbaren.

"Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, auf englisch zu schreiben, weil es so natürlich für mich ist und ich schreibe mittlerweile auch für andere Künstler. Mein Traum, für andere zu schreiben, ist auch lebendig geworden", erzählte uns Maite, gestand aber gleichzeitig, dass ihr das Deutsche nicht immer so leicht von der Hand geht: "Ich hatte natürlich meinen Produzenten, der geguckt hat, ob es auch wirklich deutsch ist. Es gab da manchmal Sätze, wo er meinte: 'Ja, das ist leider kein deutsch.' Mein Produzent hat mich immer sehr ermutigt. Aber ich mache sowieso immer alles mit dem Herzen, auch meine Fehler mache ich mit dem Herzen."

Maite KellyPromiflash
Maite Kelly
Maite KellyWENN
Maite Kelly
Berlin Fashion Week und Maite KellyPromiflash
Berlin Fashion Week und Maite Kelly


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de