Die letzten Jahre liefen für den Maroon 5-Frontmann Adam Levine (34) wirklich bestens. Seit er als Juror für The Voice arbeitet, ist er als Dauergast aus den Boulevard-Magazinen nicht mehr wegzudenken. Doch der Sänger gibt sich keinen Illusionen hin und weiß, dass er trotz oder gerade wegen seines Erfolgs auch Hater hat.

Adam Levine kann damit aber gut leben und nannte im Interview mit der britischen Ok! sogar offen Gründe dafür, dass manche Leute ihn vielleicht nicht leiden können. "Arroganz und ein abschreckendes Maß an Selbstsicherheit, vielleicht mögen sie das nicht", versucht der Star seine Hater zu verstehen. Doch dem coolen Musiker ist es natürlich auch recht egal, ob es unter seinen vielen Fans auch Leute gibt, die mit seiner Art nicht so viel anfangen können: "Es wird immer einen Prozentsatz an Menschen geben, die dich nicht mögen. Du könntest ein Heiliger oder Satan sein, das macht eigentlich keinen Unterschied. Wenn du dich an die Öffentlichkeit begibst, wirst du auch die sogenannten Hater bekommen."

Da zeigte sich wieder Adams berühmte Selbstsicherheit, die die meisten Fans natürlich sehr cool und nicht abschreckend finden. Wir sind auch der Meinung, dass der Sänger so bleiben sollte, wie er ist.

adam levineWENN
adam levine
adam levineWENN
adam levine
Dan Jackman/Wenn


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de