Glücklich verheiratet ist Fiona Erdmann (24) bekanntlich schon lange. Da fehlt doch eigentlich nur noch der Nachwuchs für das perfekte Familienglück, oder etwa nicht? Wir haben bei dem Model mal nachgefragt. Und tatsächlich hat sie sich schon reichlich Gedanken über das Thema Familienplanung gemacht. "Ich möchte schon viele Kinder habe. Ich möchte nicht nur ein Kind haben, wenn dann möchte ich schon so drei haben, drei Kinder ist eine ganz gute Zahl, zwei ist auch gut, aber eins ist zu wenig", erklärte sie uns im Promiflash-Interview.

Hier könnt ihr euch einen Auszug aus dem Interview mit Fiona selbst ansehen:

Insbesondere da sie und ihr Mann Mohammed beide Einzelkinder sind, soll es nicht bei einem Sprössling bleiben. "Ich finde ich es sehr schade, wenn man keine Geschwister hat. Ich hätte gerne jemanden gehabt, mit dem ich dann Schabernack getrieben hätte", erzählte sie. Ob das erste Kind ein Mädchen oder ein Junge wird, sei ihr eigentlich egal. Anders als viele andere Frauen wünscht sie sich nicht unbedingt zunächst eine kleine Prinzessin, im Gegenteil. "Ich habe das irgendwie im Gefühl, dass mein erstes Kind ein Junge wird und darauf freue ich mich." Schließlich könne man mit einem Buben ganz toll kicken und sich austoben.

Sogar über die Erziehung hat sie sich schon Gedanken gemacht. Ihr Mann kommt ursprünglich aus Tunesien und davon sollten die Kinder auch profitieren. "Ich würde meine Kinder auf jeden Fall zweisprachig erziehen, allerdings weiß ich noch nicht, welche zwei Sprachen. Entweder, es wird deutsch-arabischsprachig aufwachsen oder es wird englisch-arabischsprachig aufwachsen", so ihr Plan. Na, das klingt doch schon so konkret, da kann es doch nicht mehr allzu lange dauern, oder?

Fiona ErdmannWENN
Fiona Erdmann
Fiona ErdmannWENN
Fiona Erdmann
Fiona ErdmannPromiflash
Fiona Erdmann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de