Sie sieht nicht nur toll aus, Sila Sahin (27) ist auch eine beliebte Schauspielerin und kann zudem noch tanzen! Denn der GZSZ-Star hat viele Jahre Ballett-Unterricht genommen. Doch ist sie ihren Let's Dance-Kollegen deswegen überlegen und in der Show klar im Vorteil?

"Bei den Standardtänzen bringt mir meine Ballett-Erfahrung wenig. Im Ballett habe ich eine steife Hüfte, bei lateinamerikanischen Tänzen jedoch ist die Hüfte ständig in Bewegung. Da ist Umdenken angesagt!", räumt Sila, die für die neue Herausforderung auch fleißig zu Hause übt, mit dem Gerücht auf. "Gerne würde ich vor der ersten Show jeden Tag trainieren und das sollte ich auch – allerdings sind die Zeiten begrenzt. So tanze ich immer wieder alleine daheim vorm Spiegel mit lauter Musik."

Bei "Let's Dance" nimmt Sila übrigens ihrer Mutter zuliebe teil: "Ich habe früher als Kind viele Jahre Ballett getanzt - so richtig hat es mich nie losgelassen. Meine Mutter war ziemlich enttäuscht, als ich mit 16 aufgehört habe. Ich wollte frei sein und nicht mehr rackern müssen, während meine Freunde draußen auf der Straße spielten. Mit meiner 'Let's Dance'-Teilnahme möchte ich vor allem meiner Mutter beweisen, dass mein Training nicht umsonst war. Meine Mutter liebe ich über alles in der Welt." Dann wissen wir ja auch, wer ihr am Freitag ganz sicher ganz fest die Daumen drückt!

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten - montags bis freitags um 19.40 Uhr bei RTL"

Sila Sahin im November 2019
Getty Images
Sila Sahin im November 2019
Sila Sahin, Schauspielerin
Getty Images
Sila Sahin, Schauspielerin
Sila Sahin auf der McDonald's Benefiz Gala 2019
Getty Images
Sila Sahin auf der McDonald's Benefiz Gala 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de