Es sollte ein ganz besonderer Start in die zweite Liveshow von Let's Dance 2013 werden. Dazu lud RTL niemand geringeren als den kanadischen Superstar Michael (37) Bublé (37) in das Kölner Studio. Doch der Sänger wirkte bei der Performance seiner neuen Single "It's A Beautiful Day" nicht so souverän, wie man es sonst von ihm kennt.

Nachdem Moderatorin Sylvie van der Vaart (34) sich als Fan des Crooners outete und seinen Auftritt ansagte, lief einiges schief. Als die Musik einsetzte, verpasste Bublé nicht nur seine Einsätze, sondern hatte auch deutliche Probleme bei dem Text. Insgesamt eine sehr merkwürdige Performance. Doch eine Erklärung gab es von dem 37-Jährigen bislang nicht. Bei seinen Anhängern sorgte der schräge Auftritt allerdings scheinbar nicht für Verirrung. Für ein Foto von Michaels Auftritt, dass er bei "Instagram" veröffentlichte, gab es nur positive Kommentare der Fans.

Vielleicht hat der Kanadier aber auch vor seinem Auftritt etwas zu tief ins Champagner-Glas geschaut. Wie er kürzlich in der britischen The Graham Norton Show verriet, soll auf diese Weise auch seine Frau Luisana Lopilato (25) schwanger geworden sein. "[...] es war diese eine Nacht, als wir einfach großartigen betrunkenen Sex hatten", so Bublé. Wer weiß, was nach seinem Auftritt bei Let's Dance noch so passiert ist.

Michael Buble und Luisana Lopilato im September 2016
Getty Images
Michael Buble und Luisana Lopilato im September 2016
Michael Bublé und seine Frau Luisana Lopilato
Phillip Chin/Getty Images
Michael Bublé und seine Frau Luisana Lopilato
Luisana Lopilato und Michael Bublé
David Livingston/Getty Images
Luisana Lopilato und Michael Bublé


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de