In Hollywood scheint ein schlanker und durchtrainierter Körper für viele ein Muss zu sein. Dass es gerade die Promis dabei gerne mal übertreiben, ist wohl hinlänglich bekannt. Denise Richards (42) ist ein aktuelles Beispiel für den ungesunden Körpertrend. Sie präsentiert sich jüngst ziemlich dünn. An ihrem Körper scheint kein Gramm Fett zu sein.

Doch Freunde der Schauspielerin beruhigten jetzt ihre aufgebrachten Fans, die eine Essstörung vermuten. Gegenüber Radar Online erklärten sie, dass Denise einfach einen sehr guten Stoffwechsel habe und somit gar nicht zunehmen könne. Sie lebe sehr gesund und sei umso verärgerter über aktuelle Fotos, die eine sehr magere Denise zeigen.

"Diese Bilder machen Denise sehr betroffen, weil sie denkt, dass sie von jemandem manipuliert wurden, damit sie dünner aussieht, als sie wirklich ist." Sie wolle ein gutes Vorbild für ihre Töchter sein und will nicht, dass sie etwas Falsches von ihrer Mutter denken. Die Quelle stellte klar: "Denise würde nie etwas tun, was ihre Gesundheit aufs Spiel setzen würde, denn sie will die beste Mutter der Welt für ihre drei kleinen Mädchen sein."

Denise Richards bei den Radio Disney Music Awards 2013
Getty Images
Denise Richards bei den Radio Disney Music Awards 2013
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Getty Images
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Denise Richards mit ihrem Mann Aaron Phypers, 2019
Jon Kopaloff/Getty Images
Denise Richards mit ihrem Mann Aaron Phypers, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de