Gerade erst wurde Armin Mueller-Stahl (82) auf der "ROMY"-Verleihung mit dem Film- und Fernsehpreis ausgezeichnet und freute sich über die Anerkennung und das Zeichen, etwas in seiner Karriere richtig gemacht zu haben - und jetzt das.

Der seit den 1950er Jahren zunächst in der DDR, dann auch in der BRD und später sogar in Hollywood erfolgreiche Schauspieler, der sich nebenher auch als Musiker, Maler und Schriftsteller betätigt, musste nämlich gestern Abend in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Ursache für die Einlieferung ist noch nicht bekannt, doch laut Bild.de muss vermutet werden, dass die Filmlegende schwer krank ist! Was die Angelegenheit sogar noch trauriger macht: Heute Abend sollte der 82-Jährige erneut geehrt werden - dieses Mal hätte er auf der Worpsweder Biennale einen Preis für sein Lebenswerk entgegennehmen sollen.

Wir hoffen sehr, dass der Zustand von Armin Mueller-Stahl, den Film- und Fernsehfans zuletzt aus "Buddenbrooks", "10. 000 B.C." oder "Illuminati" kennen, nicht allzu kritisch ist und es ihm bald wieder besser geht.

Armin Mueller-StahlWENN
Armin Mueller-Stahl
Armin Mueller-StahlWENN
Armin Mueller-Stahl
Armin Mueller-StahlWENN
Armin Mueller-Stahl


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de