Amy Winehouse (✝27) hatte ein kurzes, aber bewegtes Leben. Jetzt wird ein Dokumentarfilm veröffentlicht, in dem es bisher unveröffentlichtes Material zu sehen geben wird. Der Streifen, der aktuell noch keinen Namen hat, wird vor allem ihr Leben und die Karriere als Künstlerin fokussieren. Universal Music und der Regisseur Asif Kapadia wollen das Meisterstück nun auf die große Leinwand bringen. Um diesen Traum wahr werden zu lassen, will die Filmproduktions- und Verleihgesellschaft "Film Focus Features" das Projekt beim Filmfestival in Cannes ausländischen Käufern anbieten.

TMZ zitierte den Regisseur Kapadia und den Produzenten Gay-Rees mit den Worten: "Es ist ein unglaublich moderner, emotionaler und relevanter Film, der die Kraft hat den Zeitgeist einzufangen und die Welt, in der wir leben, in einem Licht erscheinen zu lassen, wie das nur wenige Filme bisher geschafft haben." Über die Sängerin als Person fügten sie hinzu: "Amy war ein Talent, wie es nur einmal in einer Generation vorkommt, das sofort die Aufmerksamkeit auf sich zog; sie schrieb und sang aus ihrem Herzen heraus und jeder wurde in ihren Bann gezogen. Tragischerweise schien Amy unter dem schonungslosen Druck der Medienaufmerksamkeit, ihren gestörten Beziehungen, ihrem globalen Erfolg und prekärem Lifestyle zusammenzubrechen. Als Gesellschaft feierten wir ihren großen Erfolg, aber dann urteilten wir schnell über ihr Versagen, wenn es uns passte."

Winehouse schaffte den internationalen Durchbruch mit ihrem zweiten Album "Back to Black", welches 2006 erschien und weltweit mehr als zwölf Millionen mal verkauft wurde. Die Künstlerin starb im Jahre 2011 an einer Alkoholvergiftung.

Amy WinehouseWENN/Danny Cliffortd/Hottwire.net
Amy Winehouse
Amy WinehouseNick Pickles/ WENN
Amy Winehouse
Amy Winehouse, SängerinWENN
Amy Winehouse, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de