Hat da etwa jemand die Einladung nicht genau durchgelesen? January Jones (35) erschien jetzt bei einer Abendveranstaltung in Hollywood und unterschied sich dabei optisch deutlich von ihren Promi-Kolleginnen. Die Ansage war eigentlich: Klassische Abendgarderobe, das heißt: Frauen im Kleid und Männer im Anzug. Doch diese Mode-Rechnung wurde offenbar ohne January gemacht.

Die Schauspielerin erschien bei der Präsentation der neuen "Mad Men"-Staffel lieber in einem gemütlicheren Outfit. Statt für das kleine Schwarze entschied sie sich für eine Leggings im Leder-Look, eine weiße Spitzenbluse und High Heels. Darüber trug sie eine rustikale Jeans-Jacke. Hätte sie stattdessen auf einen schwarzen Blazer oder eine taillierte Stoffjacke gesetzt, wäre dieser Look ohne Zweifel als der Veranstaltung angemessen durchgegangen. Doch der leicht abgewetzte Denim-Look sorgte beim Veranstalter wohl eher für hochgezogene Augenbrauen.

Aber schließlich ist January auch alleinerziehende Mutter eines kleinen Jungen und hat wohl manchmal einfach keine Lust auf das stundenlange Auswählen eines Abendkleids...

WENN
WENN
January JonesSWAP / Splash News
January Jones


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de