Am Freitag sind Manuela Wisbeck (29) und ihr Tanzpartner Massimo (32) Sinató bei Let's Dance gerade noch einmal eine Runde weitergekommen, obwohl Juror Joachim Llambi (48) ihren Auftritt scheiße fand. Trost, wenn es so harte Kritik wie am Wochenende hagelt, findet die Schauspielerin aber nicht nur in Massimos Armen, auch ihre Freundin Franziska ist immer für sie da, von der Manuela sagt: "Sie ist die Liebe meines Lebens." Auch im Let's Dance-Studio fieberte Franziska natürlich schon mit und der "Böse Mädchen"-Star verriet gegenüber Bild auch, warum Franziska ihre große Liebe ist: "Sie liebt den Menschen Manuela."

Doch nicht nur Frauen stünden auf ihre Rundungen: "Ich glaube, jeder Mann hat die sexuelle Fantasie, mit einer dicken Frau Sex zu haben. In der Öffentlichkeit aber sind Männer dann zu feige und nehmen sich eine dürre", vermutet Manuela, die mit ihrer Figur sehr zufrieden ist und sich deshalb auch gerne im Bikini zeigt. "Was hängt, das hängt eben. Und wenn es den Leuten nicht gefällt, sollen sie weggucken. Ich lag schon oben ohne am Strand – hat sich keiner beschwert." So selbstbewusst lieben sie ihre Fans und drücken ihr sicher für den nächsten Let's Dance-Auftritt wieder die Daumen!

Manuela Wisbeck und Massimo Sinató bei "Let's Dance"
Getty Images
Manuela Wisbeck und Massimo Sinató bei "Let's Dance"
Manuela Wisbeck, Schauspielerin
Andreas Rentz/Getty Images
Manuela Wisbeck, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de