Bei der diesjährigen Duftstars-Gala, der Verleihung des wichtigsten deutschen Parfümpreises, am Freitag Abend in Berlin, schien das Unmögliche möglich zu sein. Nach Jahren der Funkstille zwischen Designer Wolfgang Joop (68) und seiner Tochter Jette (45), hoffte man nun endlich auf die Versöhnung. Doch die Chance zur Aussprache wurde vertan und Jette begnügte sich mit einem medienwirksamen aber inszenierten PR-Foto mit ihrem überraschten Vater.

Seit drei Jahren herrschte wegen des erbitterten Rechtsstreites um den Familienbesitz "Gut Bornstedt" in Potsdam eiserne Funkstille zwischen dem Designer und seiner Tochter. Im Dezember hatte Wolfgang Joop dann resigniert klein bei gegeben und die Hoffnung auf eine mögliche Versöhnung scheinbar vorerst auf Eis gelegt. Doch dann kam es bei der Duftstars-Gala zur Überraschung. Jette kam plötzlich mit einem Team von Fotografen zum Tisch ihres Vaters und ließ sich in trauter Zweisamkeit mit ihm ablichten. Als erfahrener Profi im Umgang mit den Medien blieb der Designer vor der Kamera natürlich ganz cool, doch sobald die Paparazzi das Weite suchten, brach es aus ihm heraus. Gegenüber Bunte machte er seinem Ärger Luft: "Dieser Auftritt macht mich ratlos und wütend. Zu einer Versöhnung gehört mehr als ein öffentlicher Kuss vor Fotografen. Das sollte Frau Jette noch lernen. Ich erwarte von ihr, dass sie auch ohne Kameras das ernsthafte Gespräch mit mir sucht."

Doch ob es zwischen Wolfgang und Jette Joop nach den zahlreichen Vertrauensbrüchen in der Vergangenheit jemals wieder Frieden geben kann und wird, scheint zumindest im Augenblick mehr als fraglich.

Wolfgang Joop und Jette JoopActionPress/KRUG,FRANZISKA
Wolfgang Joop und Jette Joop
WENN
Wolfgang JoopWENN
Wolfgang Joop


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de