Beim Fest der Liebe und zum Jahreswechsel geht es auch darum zu verzeihen und mit seinen Liebsten enger zusammenzurücken. Doch größere Familienstreits können manchmal auch an den Feiertagen nicht aus der Welt geschaffen werden. Vor allem, wenn die Differenzen sogar vor einem Gericht ausgetragen werden, scheint der Konflikt nicht so leicht beendet werden zu können.

So auch bei Wolfgang Joop (68) und seiner Tochter Jette (44). Laut Bunte streiten sich die beiden seit gut zwei Jahren um das Familienanwesen in Potsdam. Nun soll der Designer genug davon haben und die Rechtsstreitigkeiten beendet haben. Das „sinnlose Spiel“ sei aus, auch wenn es nicht zu einer Versöhnung gekommen sei. „Es ist weniger ein Akt der Versöhnung, auch wenn es so schön zur Jahreswende passen würde, vielmehr ziehe ich mich zurück und lasse sie allein“, erklärte er gegenüber der Zeitschrift.

Es scheint, als habe er einfach keine Kraft mehr für den Streit mit seiner Tochter: „Meine ganze Energie, meine Gefühle, alles richtete sich in den letzten beiden Jahren auf Jette. Sie war, wie früher schon, das Prinzesschen – im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Ich habe nun die Spots abgedreht.“

Jette JoopPromiflash
Jette Joop
Promiflash
Wolfgang JoopOliver Walterscheid/WENN.com
Wolfgang Joop


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de